Spiele mit Arbeiterplatzierung Spiel Mechaniker

( 67 Spiele )

Genauer gesagt als "Action Drafting", erfordert dieser Mechanismus Spieler, um einzelne Maßnahmen aus einem Set zu entwerfen, das allen Spielern zur Verfügung steht. Die Spieler entwerfen im Allgemeinen Aktionen eins-at-zeit- und wiederum. Wenn das Spiel in Runden strukturiert ist, werden in der Regel alle Aktionen aktualisiert, sodass sie wieder verfügbar werden. In der Regel gibt es (*) eine Grenze, in der Anzahl mal, wie oft eine einzelne Aktion auf dieselbe Weise für denselben Preis erarbeitet wird. Sobald diese Grenze erreicht ist, kann eine Aktion bis zu einem nachfolgenden Rundlauf nicht mehr genommen werden, bis der Aktionsraum nicht mehr von einem anderen Spieler besetzt ist. Somit können nicht alle Handlungen von allen Akten in einer bestimmten Runde eingenommen werden, und die Action "Blockierung" tritt auf.

Aktionen werden üblicherweise durch die Platzierung von Spielstücken oder Token auf den ausgewählten Aktionen ausgearbeitet. Jeder Spieler hat in der Regel eine begrenzte Anzahl von Stücken, mit denen an dem Prozess teilnehmen können. Einige Spiele erzielen den gleichen Effekt in umgekehrter Richtung: Die Wende beginnt mit Aktionsräumen, die von Markern gefüllt sind, die von Spielern für einige Kosten beansprucht werden.

Aus thematischer Sicht, den Spielstücken, die die Spieler verwenden, um Aktionen auszuwählen, repräsentieren oft Arbeitnehmer eines jeden Handels (diese Kategorie des Mechanismus, ist jedoch nicht unbedingt auf oder durch diese thematische Darstellung). Mit anderen Worten, Spieler "Player" oft "Arbeiter", um zu zeigen, welche Maßnahmen von einzelnen Spielern erstellt wurden. Beispielsweise beginnt in Agricola mit zwei Familienmitgliedern, die auf Aktionsräumen platziert werden können, um Ressourcen zu sammeln oder bestimmte Aktionen wie den Bau von Zäunen zu ergreifen. Wenn jemand ein Stück auf einen bestimmten Raum platziert, ist diese Aktion bis zur nächsten Runde nicht mehr verfügbar.

Die 1998 veröffentlichte Keydom, die 1998 veröffentlicht wurde, ist weithin als das erste der Spielergemeinde der Spiele anerkannt. Frühe Designversuche mit dem Mechanismus umfassen Weg nach Westen (2000) und Bus (1999). Bekannte Beispiele der Arbeiterplatzierung gehören Agricola (2007), Caylus (2005) und Steinzeit (2008).

(*) Die Verwendung des Wortes "Normalerweise" ist in diesem Zusammenhang ein etwas umstrittener Diskussionspunkt. Es gibt viele, die das Gefühl haben, dass "Action Blocking" ein bestimmendes Element der Arbeitsplatzierung ist. In diesem Fall muss die Anzahl der Zeiten immer ein Limit geben, in dem eine einzelne Aktion jede Runde erstellt werden kann.

Derzeit ist das älteste datierte und markierte Spiel Silberton. (1991), obwohl das mitgelieferte Tag umstritten ist, da die Mechanismen nicht viele der oben genannten akzeptierten Kriterien erfüllen.

Suche